Heftigstes Juni-Gewitter seit 18 Jahren im Raum Ansbach

ANSBACH (hmg) – Die Gewitterkette, die am Montagnachmittag vom Raum Feuchtwangen bis nach Heilsbronn zog, war für Ansbach der heftigste Gewittertag in einem Juni seit dem 11. Juni 2000. Auf den Tag genau vor 18 Jahren sorgte ein Gewitter an der Wetterstation in Schalkhausen für einen Tagesniederschlag von 56,8 Liter, in Esbach fielen damals sogar…

Auch heuer keine „Weisse Weihnachten”

ANSBACH (hmg) – Die letzten Tage machten die Wettermodelle der Meteorologen noch ein wenig Hoffnung auf Schnee an Weihnachten. Doch inzwischen haben sich die Prognosen hin zum „Weihnachtstauwetter“ entwickelt – wenngleich heuer nichts (mehr) tauen kann, was nicht da ist: Weihnachten 2017 wird „grün-grau“. Ein Blick in die Statistik der letzten 38 Jahre zeigt jedoch,…

Neuer Temperaturrekord für einen 24. November

ANSBACH (hmg) – Sturmtief „Reinhard“ über Mittelnorwegen ist es zu verdanken, dass heute in Ansbach auf der Vorderseite der Kaltfront des Tiefs mit einer milden Südwestströmung die Temperatur an der Wetterstation im Ortsteil Schalkhausen um 13.18 Uhr auf für die Jahreszeit extrem milde 14,7°C anstieg. Für einen 24. November ist das ein neuer Stationsrekord –…

Höchste Temperaturen an einem 15./16. Oktober seit 27 Jahren

ANSBACH (hmg) – Die Sonne strahlt dieser Tage von einem tiefblauen Himmel – die Blätter der Laubbäume leuchten “golden”, fertig ist das perfekte Wetter für einen “goldenen Oktober” in Mittelfranken. Zu verdanken haben wir dies dem idealen Zusammenspiel von Hoch “Tanja” über Südosteuropa und dem Ex-Hurricane “Ophelia” über Irland – diese Kombination sorgt für eine extrem…

Rekorddauerregen am 25./26. Juli 2017

ANSBACH (hmg) – Waren die ersten drei Wochen des Juli 2017 noch überwiegend freundlich, wiederholt gar sommerlich warm, teils sogar heiß (bis zu 32,8°C am 19. Juli in Ansbach), sorgte das Regentief ALFRED am 25./26. Juli in der Rezatstadt nicht nur für Herbststimmung (am Dienstag betrug die Höchsttemperatur gerade mal 14,9°C und lag damit sogar…

Erstmals seit 1983 wieder eine “Tropennacht”

ANSBACH (hmg) – Die Nacht vom 22. auf 23. Juni 2017 zählt ab sofort zu den wenigen Nächten im Stadtgebiet von Ansbach, in denen die Temperaturen nicht unter die 20-Grad-Marke gefallen sind. Der Tiefstwert an diesem Morgen wurde um 05.36 Uhr mit genau 20,0°C markiert. Als “Tropennacht” bezeichnet man Nächte, in denen die Temperaturen eben…

Neuer Wärmerekord in einem März zum Monatsabschluss

ANSBACH (hmg) – Die 23,4°C vom 28. März 1989 an der Wetterstation in Ansbach-Schalkhausen galten lange Zeit als “uneinholbar”, war doch dieser als auch der seit Meßbeginn 1879 zuvor verzeichnete Spitzenwert vom 27. März 1903 mit 22,6°C bislang nicht nochmals überboten worden: Die März-Maximalwerte aus 1998 und 2010 lagen “nur” bei 22,2°C, beachtenswert lediglich noch die 22,4°C…

Klimatelegramm Februar 2017

ANSBACH (hmg) – Nach dem kältesten Januar seit 1997 (siehe Berichterstattung) kehrte der Februar 2017 zu alter Wärmehochform zurück: nur an drei Tagen lagen die Tagesmitteltemperaturen (zumindest minimal) unter der Norm. Dies waren zugleich die einzigen Tage des Monats (09., 10. und 12.) an dem die Tageshöchsttemperatur nicht über Null Grad hinauskam. Hoch “Erika” bescherte…

Sturmtief THOMAS beschert Frühlingswärme

ANSBACH (hmg) – Sturmtief “Thomas” fegt heute über Deutschland hinweg, beschert in den Mittelgebirgslagen Windgeschwindigkeiten von teils über 120 km/h. Mit dem Warmluftsektor über Süddeutschland entstand dadurch aus den Alpen heraus eine markante “Föhnwetterlage”, die selbst Auswirkungen auf Mittelfranken hat: Mit einem Höchstwert von 17,0°C (gemessen um 15.04 Uhr) an der Wetterstation in Schalkhausen war es…

Erstmals seit 23. November 2016 wieder über 10 Grad warm

ANSBACH (hmg) – Mit 10,6°C plus am heutige Mittwoch, 15. Februar 2017, wurde an der Wetterstation in Schalkhausen erstmals seit dem 23. November 2016 (11,1°C) wieder die 10-Grad-Marke in Ansbach überschritten. Obwohl heute morgen mit minus 6,5°C noch die bislang tiefste Februartemperatur des Monats gemessen wurde, sorgte der zunehmend steigende Sonnenstand Dank Hoch ERIKA für den rasanten Temperaturanstieg…