Klimatelegramm APRIL 2024

Die erste Aprilhälfte war in Ansbach so warm wie ein normaler Mai – die Mitteltemperatur vom 1. bis bis 15. April lag um 5,2 Grad über dem langjährigen Vergleichswert. So warm wie in diesem Jahr verlief noch nie zuvor ein Start in den April seit die Wetteraufzeichnungen in Ansbach im Jahr 1879 aufgenommen wurden.

Klimatelegramm MÄRZ 2024

Nach dem unfassbar warmen Februar 2024 (siehe dazu gehörendes Klimatelegramm HIER) war die Wahrscheinlichkeit nicht gerade hoch, dass der März dieses Wärmeniveau halten oder gar übertrumpfen würde. Er tat es aber, war gar noch um 0.5 K milder als der “April-Februar”.

Klimatelegramm FEBRUAR 2024

Der Februar bescherte Ansbach und Umgebung heuer nicht für möglich gehaltene extrem warme Temperaturen. Vor allem vom 1. bis zum 22. Februar war es ungewöhnlich warm, die Mitteltemperatur lag auf dem Niveau wie es von 1961 bis 1990 nur für einen April üblich war.

Klimatelegramm JANUAR 2024

Der Januar 2024 endete deutlich zu warm und zu nass. Auf Basis der Klimareihe 1991 bis 2020 war er zum fünften Mal in Folge zu warm, auf Basis der Klimareihe 1961 bis 1990 gar zum siebten Mal in Folge: Der letzte durchwegs winterliche Januar wurde in und um Ansbach 2017 beobachtet.

Klimatelegramm DEZEMBER 2023

Der Dezember setzte dem extrem warmen Jahr 2023 die „Wärmekrone“ auf – selbst acht Tage mit einer geschlossenen Schneedecke zu Monatsbeginn konnten dies nicht verhindern. Vor allem die letzte Monatsdekade verlief extrem warm: vom 20. bis 31. Dezember betrug die Mitteltemperatur stolze 6,4°C, ein Mittelwert wie er sonst nur Anfang April üblich ist.

Klimatelegramm NOVEMBER 2023

Der vergangene November war ein Monat der „Fast”-Extreme. Gleich mehrere alte wie absolute Rekorde wurden knapp erreicht, aber nicht überschritten. Letztlich überrascht allerdings die Menge an extremen Wetterereignissen in diesem sonst als „mausgrau“ und „langweilig“ geltenden Herbstmonat.

Klimatelegramm Juli 2023

ANSBACH (©Hans-Martin Goede) Der Juli 2023 brachte in und um Ansbach mehrere Wetterextreme hervor, die im Wesen kaum unterschiedlicher sein konnten. Da ist zum einen die anhaltende Sommerhitze mit einer sechs Tage anhaltenden ungewöhnlichen Hitzewelle (vom 7. bis 12. Juli), was es in den letzten 20 Jahren so in Ansbach nun schon zum sechsten Mal…

Klimatelegramm MAI 2023

ANSBACH (©Hans-Martin Goede) – Das Wetter im Mai 2023 verlief in und um Ansbach zweigeteilt. Während die erste Monatshälfte unbeständig, wechselhaft und damit durchwachsen verlief, herrschte in der zweiten Monatshälfte beständiges wie trockenes und überwiegend sehr sonniges Frühsommerwetter, also ein „Wonnemonat“-Wetter wie aus dem Bilderbuch. Die Temperaturen kamen allerdings „gefühlt“ nicht so richtig in Fahrt…