Klimatelegramm Juni 2020

ANSBACH (hmg) – Nach der kurzen „Temperaturdelle“ im Mai gingen die Temperaturen im Juni wieder auf Wärmekurs – und das trotz einer ausgeprägten „Schafskälte“ vom 5. bis 11. Juni, wie sie in Mittelfranken zu dieser Jahreszeit seit dem 18. bis 24. Juni 2015 nicht mehr vorgekommen ist. Vor allem das angenehm sommerliche Wetter in der…

Klimatelegramm Mai 2020

ANSBACH (©hmg) – Ausgesprochen sonnig und trocken verlief der diesjährige Mai. Was zum “holden Glück” eines wahren “Wonnemonat” am Ende jedoch fehlte, war die frühsommerliche Wärme. Dennoch kann man die Temperaturen durchaus als “durchschnittlich” bezeichnen. So endete der Mai 2020 auf Basis der Jahre 1981 bis 2010 minimal zu kalt (und ist damit der erste…

Klimatelegramm April 2020

ANSBACH (hmg) – Extrem trocken, extrem sonnig – und auch noch extrem warm. Der April 2020 hatte ausnahmslos „Vollfrühling“ im Programm. Gerade mal an fünf Tagen fielen in Ansbach messbare Regentropfen vom Himmel (so wenige wie seit 2007 nicht mehr), die Sonne schien (mit Ausnahme des Monatsende) fast ungehindert von einem blauen Himmel mit am…

Klimatelegramm März 2020

ANSBACH (HMG) Das Wetter im März kann man in Mittelfranken recht gut aufteilen: Bis zum 13. März war es sehr unbeständig, windig und mild – und danach folgte bis zum Monatsende eine recht stabile Hochdruckwetterlage. Anfangs frühlingshaft mild (bis zu 18,3°C am 19. in Ansbach), ab dem 22. März mit dem kalendarischen Frühlingsbeginn wurde es…

Klimatelegramm Februar 2020

ANSBACH (©HMG) – Jeder Monat hat bei Wetter so seine Höhen und Tiefen. Mal mehr schlagzeilenträchtig, mal weniger. Immer auf die Statistik blickend. Nur was der Februar 2020 an Extremwerten erreichte bzw. näherte, war in der Menge allein mehr als erstaunlich und so noch nicht zu beobachten gewesen. Nie zuvor gab es in einem Februar,…

Klimatelegramm Januar 2020

ANSBACH (©hmg) – “Hochwintermonat” heisst der Januar für gewöhnlich. Einen Namen, den er wohl bald nur noch im Volksmund haben wird. Denn auch der Januar 2020 war extrem warm. In den letzten 20 Jahren waren nur noch der Januar 2017, 2019, 2009, 2006, 2004, 2003 und 2002 unterdurchschnittlich kalt. Die übrigen 13 Jahre wiesen teils…

Klimatelegramm Dezember 2019

ANSBACH (©HMG) – Mittlerweile zum 9. mal in Folge endete der Dezember in und um Ansbach deutlich zu warm – das ist ein Novum in der 1879 beginnenden Wetterhistorie an der Rezat. Entsprechend gab es auch in 2019 keine “Weißen Weihnachten”, auch zum 9. mal in Folge und auch dies ist in der Ansbacher Wettergeschichte…

Klimatelegramm Oktober 2019

ANSBACH (©hmg) – der Oktober 2019 legte in und um Ansbach heuer eine kleine Achterbahn aufs Wetterparkett. Einem kühlen und feuchten Start in der ersten Dekade, folgte vom 11. bis 27. Oktober meist spätsommerlich anmutendes “goldenes Oktoberwetter”, die Temperaturen lagen in diesem Zeitraum um rund fünf Grad über der Norm. “Sommertage” wurden in Ansbach keine…

Klimatelegramm September 2019

ANSBACH (HMG) – Nach drei Sommermonaten in Folge lehnte sich der September bei den Sommertemperaturen ein wenig zurück und spielte mit den für die Jahreszeit möglichen Varianten von “hochsommerlich” (wie am 15. mit 26,9°C in Ansbach) bis in zu “frühherbstlich” (wie am 20. mit frostigen -0,6°C). Unterm Strich reichte es zu einem durchaus spätsommerlichen Charakter…

Klimatelegramm Juni 2019

ANSBACH (HMG) – Im Mai noch vor Kälte gezittert? Im Juni war dies nicht möglich – der Schweiss ran. Entweder wegen hoher Luftfeuchte (erste Monatshälfte) oder wegen extremer Hitze (dritte Dekade). Unter dem langjährigen Vergleichswerten (und zwar jeweils mit 0,1K) blieben nur der 6. und 12. Juni, der Rest des Monats war extrem warm. Und…