Klimatelegramm Juni 2017

ANSBACH (hmg) – Ganz unscheinbar und langsam tastete sich der Juni 2017 an die Rekorde seines Vorgängers aus dem Jahr 2003 heran. Einem hochsommerlichen Start folgte vom 4. bis zum 9. eine „Schafskälte light“, bevor es ab dem 10. (nach einem für Juni ungewöhnlich stark nebligen Morgen) immer hochsommerlicher wurde: Bis zum 22. Juni ging es stetig mit…

Klimatelegramm Mai 2017

ANSBACH (hmg) – Endlich mal wieder ein Mai, der das Prädikat „Wonnemonat“ verdient! Auch wenn er in der ersten Dekade für diese Auszeichnung aber auch so gar keine Anstalten machte – denn der Dauerregen am 1./2. Mai mit rund 50 Liter Regen binnen 24 Stunden beendete zwar die Trockenheit des März & April, sorgte aber…

Klimatelegramm März 2017

ANSBACH (hmg) – Der März 2017 bleibt vor allem wegen eines Wetterereignisses vorerst in Erinnerung: Mit 23,6°C am Freitag, 31. März, wurde für Ansbach ein neuer Temperaturrekord für diese Jahreszeit aufgestellt (siehe gesonderter Bericht). Stolze 28 Jahre wurde der alte Rekord aus 1989 nicht erreicht, der damals den alten Rekord aus 1903 (22,6°C am 27.)…

Neuer Wärmerekord in einem März zum Monatsabschluss

ANSBACH (hmg) – Die 23,4°C vom 28. März 1989 an der Wetterstation in Ansbach-Schalkhausen galten lange Zeit als „uneinholbar“, war doch dieser als auch der seit Meßbeginn 1879 zuvor verzeichnete Spitzenwert vom 27. März 1903 mit 22,6°C bislang nicht nochmals überboten worden: Die März-Maximalwerte aus 1998 und 2010 lagen „nur“ bei 22,2°C, beachtenswert lediglich noch die 22,4°C…

Klimatelegramm Februar 2017

ANSBACH (hmg) – Nach dem kältesten Januar seit 1997 (siehe Berichterstattung) kehrte der Februar 2017 zu alter Wärmehochform zurück: nur an drei Tagen lagen die Tagesmitteltemperaturen (zumindest minimal) unter der Norm. Dies waren zugleich die einzigen Tage des Monats (09., 10. und 12.) an dem die Tageshöchsttemperatur nicht über Null Grad hinauskam. Hoch „Erika“ bescherte…