30 Jahre Wetterstation – Jubiläum in Schalkhausen

ANSBACH (hmg) – Am 7. November 2012 gibt es ein Jubiläum: die private Wetterstation in Ansbach-Schalkhausen wird 30 Jahre alt! Anfang November 1982 lag es an einem Gipsbein, dass Stationsbetreiber Hans-Martin Goede (damals 12 Jahre alt) aus purer Langeweile sich beim Blick auf das vom Großvater geerbte Barometer an die Hausaufgaben der 4. Klasse in…

Massiver Wintereinbruch zum Winterzeit-Beginn

Ansbach (© hmg) – Am 19. Oktober 2012 wurden in Ansbach der der Wetterstation in Schalkhausen noch spätsommerliche 21,4°C gemessen, am vergangenen Samstag (27. Oktober 2012) rutschte das Quecksilber Dank eisiger Polarluft direkt vom Nordpol unter die Null-Grad-Marke. Dauerschneefall machte einen der massivsten Wintereinbrüche, die es je in Ansbach in einem Oktober seit Aufzeichnungsbeginn 1879…

Schneerekord in Mittelfranken

Kürzester je registrierter Abstand zwischen 2 Wintern seit Aufzeichnungsbeginn 1879 in Ansbach: #16. Mai 2012 letzter Schneefall #27. Oktober erster Schneefall #Wetterstation-ansbach.de

Unwetter am 30. Juni 2012 in der Region

Ansbach (hmg) – Am 30. Juni 2012 wurde Mittelfranken von einem heftigen Unwetter getroffen. Verbreitet gab es gegen 19.30 Uhr in der Region massiven Hagelschlag. In Ansbach wurden Hagelkörner mit 2 bis 3 cm Größe beobachtet, im Raum Uffenheim waren die Hagelkörner rund 7 cm dick. Nahe Hilpertsweiler/Haundorf wurden Hagelkörner mit dem seltenen Durchmesser von…

Zusammenarbeit: Wetter-Webcam der Ansbacher Reisewelt

Seit heute, 01. März 2012, bietet die Wetterstation Ansbach in Kooperation mit der Ansbacher Reisewelt einen neuen Online-Service: Die Webcam der Reisewelt überträgt Live-Bilder aus der Uzstraße am Herrieder Tor auf wetterstation-ansbach.de. Neben den aktuellem Wetter (rechts oben) kann man nun auch einen Live- Blick in die Ansbacher City wagen. Wir wünschen viel Spaß mit…

Wie man heute das Wetter von morgen macht

Schon seit jeher hat den Menschen das Wetter und seine unterschiedlichsten Phänomene fasziniert. So auch der Weilimdorfer Hans-Martin Goede, der bereits im Kindesalter begann, sich für die Wetterbeobachtung zu interessieren und auch heute noch als freiberuflicher Meteorologe im elterlichen Garten im mittelfränkischen Ansbach eine eigene Wetterstation betreibt. Beim Monatsnachmittag der Sudetendeutschen Landsmannschaft Weilimdorf am 18.…

Neue Wetterstations-Generation im Betrieb

Ansbach (26. September 2011) – Seit dem 25. September 2011 kurz nach 17 Uhr ist die neue Generation der Davis-Wetterstationen in Ansbach-Schalkhausen im Einsatz. Nach 5 1/2 Jahren Betrieb der Vantage Pro2 mit Modembetrieb wurde nun die aktuelle Vantage Pro2 Plus mit Aktivbelüftung mit der Envoy und dem IP-Logger installiert. Die aktuellen Wetterdaten werden daher…

Deutscher Wetterdienst ehrt Wetterbeobachter in Schalkhausen, Stadt Ansbach

Hans-Martin Goede beobachtet seit 25 Jahren das Wetter München/Ansbach (05.07.2011) – Hans-Martin Goede erfasst und notiert seit 01. April 1986 als ehrenamtlicher Wetterbeobachter im Auftrag des Deutschen Wetterdienstes (DWD) das Wetter in Ansbach-Schalkhausen. Der Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung Dr. Peter Ramsauer hat dem Schalkhausener als Dank für sein 25-jähriges ehrenamtliches Engagement nun die…

Hans-Martin Goede nahm am Extremwetterkongress 2011 in Hamburg teil

Ansbach (15.04.2011) – Vom 12. bis 15. April trafen sich in Hamburg auf dem „Klimacampus“ der Universität Hamburg Europas Wetter- und Klimaforscher zum sechsten Mal in Folge – mit mehr als 1.600 Teilnehmern, soviel wie noch nie. Auch der Ansbacher Hans-Martin Goede (Meteorologe bei Stuttgarts Radiosender “die neue 107.7”) war dabei und war als Referent zum…

neuer Wetterservice für die neue 107.7

Sein Name: Hans-Martin Goede Seine Aufgabe: Das Wetter Sein Trumpf: Die enorme Erfahrung Hans-Martin Goede ist der perfekte Ansprechpartner, egal ob es stürmt hagelt oder blitzt. Als einziger Lokalradiosender hat DIE NEUE 107.7 jetzt einen Meteorologen in ihrem Team. 1990 begann er sein Kartographie-Studium an der FH Karlsruhe und FH München. Doch schon viel früher…